Sie sind hier: Chronik / Das 50-jährige Jubiläum
22.09.2019

Das 50-jährige Jubiläum

Zu Beginn des Jahres 1959 liefen die Vorbereitungen für das 50-jährige Jubiläum auf Hochtouren. Ein Festausschuss war gegründet worden, der die Organisation des Festes übernahm. Überschattet wurden diese Vorbereitungen durch die ungelöste Dirigentenfrage, aber bald konnte wieder Hans Prandhoff für diesen Posten gewonnen werden, so dass auch der gesangliche Teil des Festes gesichert war.
Das Jubiläum selbst wurde vom 30. Mai - 1. Juni 1959 gefeiert. Der Festplatz wurde auf der Wiese des 2. Vorstandes Hermann Walter im Pfuhl hergerichtet.

50-jähriges Jubiläum 1959
50-jähriges Jubiläum 1959

Mit einem Konzert am 30. Mai wurde das Fest eröffnet. Im Rahmen des Festbanketts wurde der Chorleiter Hans Prandhoff als Dank für seinen unermüdlichen Einsatz und für seine verdienstvolle Arbeit zum Ehrenchormeister des MGV Allmannsweier ernannt.
Am Sonntagmorgen fand in der Kirche ein Festgottesdienst statt. Dabei trat auch ein kurz vor dem Fest von Hans Prandhoff wieder ins Leben gerufener Frauenchor auf.
Um die Mittagszeit wurden die auswärtigen Vereine von den Festdamen und Festführern empfangen. 28 Gesangvereine und 5 Musikkapellen formierten sich zum Festzug. Eine Reitergruppe führte den Zug an, in Festkutschen wurden die Ehrengäste und Ehrenmitglieder durch das reich geschmückte Dorf zum Festplatz gefahren.
Das Freundschaftssingen im Festzelt begann mit dem gemischten Chor des MGV Allmannsweier.
Am Montag wurde das Fest mit Volksbelustigung und gemütlichem Beisammensein beendet.
Es waren für den Verein und für das Dorf große Tage gewesen.
In der Generalversammlung vom 13. Januar 1960 gab Ehrenchormeister Hans Prandhoff bekannt, dass er aus gesundheitlichen Gründen nun endgültig die Chorleitung abgeben muss. Der Verein musste sich also wieder auf die Suche nach einem neuen Dirigenten machen.

To top