Sie sind hier: Chronik / Vereinsgründung
22.09.2019

Vereinsgründung

Der Verein wurde Mitte November 1909 unter dem Namen "Gesangverein Allmannsweier" gegründet. Bei seiner Gründung bestand der Verein aus 25 aktiven und 25 passiven Mitgliedern. Der erste Gesamtvorstand setzte sich zusammen aus:

Georg Rudel als 1. Vorstand

Robert Senger als Dirigent und Schriftführer

Daniel Leppert als 2. Vorstand

Emil Schäfer als Rechner und

Karl Heitz und Johann Heitz als Beiräte.

Die treibende Kraft in den ersten Jahren war offensichtlich der Dirigent Robert Senger, der gleichzeitig Lehrer in Allmannsweier war. Überhaupt zeigt die Liste der Dirigenten, dass sich oft Lehrer für dieses Amt zur Verfügung stellten.

Der Verein hielt seine Singstunden zunächst im Schulhaus ab. Fleißig wurde geübt, um möglichst bald vor die Öffentlichkeit treten zu können. Bereits am 25. Dezember 1909 wurde der erste "Ball" veranstaltet.


Doch nicht immer ging alles in Frieden und Eintracht vonstatten. So berichtet das Protokollbuch, dass 1910 eine geheime Abstimmung der Sänger erforderlich war, weil ein Mitglied aus dem Verein ausgeschlossen werden sollte.

To top